Seidenhühner 

 

Die Seidenhühner waren ein Traum von mir und ich habe schon eine Weile harte Überzeugungsarbeit an meinem Mann geleistet... ;o) Völlig überraschend gab es dann zum Geburtstag im Mai 2020 die Federviehcher Erwin und Mathilda mit 4 Küken! :o) Natürlich brauchte Erwin einen richtigen Harem und so zogen nach und nach noch weitere Hühner ein. 

 

Der Charakter des Seidenhuhns ist ein Traum - unkompliziert, zutraulich und neugierig. Zudem haben sie einen vergleichsweise geringen Platzbedarf, sind genügsam im Anspruch, robust und kälteunempfindlich. Seidenhühner sind nahezu flugunfähig und lassen den Garten im Gegensatz zu anderen Hühnerrassen heil... ;o) Einziges Manko - sie dürfen nicht großartig nass werden und brauchen auch einen trockenen Boden. 

 

Mit einer jährlichen Legeleistung von 80 bis 120 Eiern mit circa 40 g definitiv kein großartiger Eier-Produzent, dafür gibt es diese aber auch im Winter. Lediglich das dunkle Fleisch ist in der Küche etwas gewöhnungsbedürftig... 

 

Ab und an werde ich sicher auch Bruteier und Küken zur Abgabe haben.. :o) 

 

 

 

 

 

Und das ist meine bunte Truppe... :o) 

Zeus - Seidenhahn (*2019)
Mathilda - Seidenhuhn gelb (*2019)
Babett - Seidenhuhn wildfarben (*2019)
Heidi - Schwedisches Blumenhuhn (*05/2018)
Sabine - Königsberger (*2019)
Barbara - (*25.12.2019)
Mandy - (*15.01.2020)
Küken - (*24.04.2020)